Der Betrieb

Der landwirtschaftliche Betrieb liegt in Grafenstein, 12 Kilometer östlich von Klagenfurt. Bewirtschaftet werden 82 ha landwirtschaftliche Nutzfläche, davon werden 31 ha Ackerbau betrieben. Weitere 21 ha bestehen aus Grünland und die restlichen 29 ha nehmen die Forstflächen ein. Der Betrieb liegt auf 420 Meter Seehöhe.

Der Jahresniederschlag liegt zwischen 800 und 900 mm.

Die Bodenklimazahlen des Betriebes: 57, 44, 43

Das Futter wird vorwiegend selbst erzeugt, Soja und Mineralstoffmischungen werden zugekauft.

Auf der Ackerfläche wird neben Mais auch Triticale, Weizen und Gerste angebaut, am Grünland sind es verschiedene Kleegrasmischungen, aber auch Erbsen.

 

Die beiden Standbeine des Betriebes sind die Jungsauenerzeugung und der Stierverkauf, ein kleines Nebenstandbein ist die Forstwirtschaft.

Der Tierbestand

Der Tierbestand bei den Rindern besteht aus 20 Herdebuchkühen der Rasse Fleckvieh, 20 Jungstieren mit einem Alter zwischen 1 und 20 Monaten und 15 Kalbinnen mit einem Alter zwischen 5 und 24 Monaten.

 

Der Tierbestand bei den Schweinen besteht aus ca. 30 Herdebuchsauen mit Jungsauenvermehrung (Deutsches Edelschwein x Landrasse)

Die Familie

Der Betrieb wird als Familienbetrieb und im Vollerwerb geführt. Neben den Betriebsleitern Brigitte und Hannes helfen auch noch die Kinder Simon, Martin, Antonia und Stefan fleißig mit.